Sprung zur TabelleSprung zum MenüSprung zur SucheHotkey Referenz

Überzeugende Alleinstellungsmerkmale

Feature-Übersicht

Buchungen

Schnelle Buchungen

Ein Kassenbuch wird nur solange gern geführt, wie die Erfassung schnell und zügig vonstatten geht. Bei INtex Kasse helfen Standardbuchungen, Wertelisten, Autofill und viele weitere Eingabevereinfachungen bei der Dateneingabe. Kontoauszüge können auch importiert werden. Die Kategorisierung kann nach Regeln automatisiert erfolgen.

 

Rechtssicherheit

Rechtssicherheit

INtex Kasse erfüllt alle Anforderungen der Finanzverwaltung und erlaubt die GOBD konforme Sicherung einmal verbuchter Transaktionen gegen nachträgliche Veränderungen. Ein Export an die DATEV Software des Steuerberaters zur Weiterverarbeitung ist möglich.

 

Auswertungen

Starke Auswertungen

Was nützen alle Daten, wenn keine vernünftige Auswertung möglich ist ? Bei INtex Kasse können die Daten statistisch analysiert, graphisch ausgewertet und nach Kriterien abgefragt, gefiltert und sortiert werden. Daten lassen sich an Excel und Numbers sowie Buchhaltungen exportieren.

 

Dokumente

Digitale Belegablage

Archivieren Sie Ihre Kassenbelege, gleich ob digital als PDF Datei per Mail erhalten oder in eine Bilddatei gescannt, digital und sicher in INtex Kasse. Alle Belege können per Drag&Drop in die Datenbank übernommen werden. In INtex Kasse PLUS können Sie die Belege gleich auch mit dem Smartphone fotografieren.

 

Belegerfassung

Viele Buchungen erfolgen jeden Monat immer und immer wieder: Von der Miete über Leasing-Abbuchungen, Abschläge für Strom, Wasser, Gas, Telefon und Internet, Smartphone-Verträge sowie Abos und Ratenkredite, Lohn- und Gehaltszahlungen reicht die Liste der wiederkehrenden Zahlungsvorgänge. Und auch Zahlungseingänge sind möglicherweise genauso regelmäßig, wenn es sich um Gehälter, Renten, Auszahlungen aus Kapitalversicherungen oder Mieten handelt. In INtex Kasse PLUS können Sie solche Buchungen als Musterbuchungen hinterlegen, die dann vollkommen automatisch jeden Monat in das Kassenbuch eingebucht werden.

 

Belege direkt fotografieren

Speichern Sie digitale Kopien Ihrer Ausgabebelege direkt in die Datenbank, indem Sie diese mit Ihrem Smartphone fotografieren. Mit wenigen Handgriffen ist der Beleg erfaßt und einem Kassenbuch zugeordnet. Weitere Angaben wie die Zuordnung zu einer Kostenkategorie, den Mwst-Satz, etc. können Sie direkt im Anschluß machen, oder - wenn gerade keine Zeit dafür da ist - auch jederzeit später einpflegen. Hauptsache, der Beleg wird nicht vergessen.

Belege

Banking Anbindung

INtex Kasse PLUS kann auch mit Ihrer Bank zusammenarbeiten. So lassen sich Kontoauszüge importieren und verbuchen. Überweisungen sind über Girocodes anzustoßen. Dazu scannen Sie den von INtex Kasse generierten Girocode (QRCode mit Überweisungsdaten) mit Ihrer Banking-App auf dem Smartphone, z.B. VR Banking von den Volksbanken oder der Sparkassen-App sowie StarMoney (Android), und schon ist das Überweisungsformular fertig mit den Buchungsdaten aus dem Kassenbuch ausgefüllt. Nur quittieren müssen Sie den Geldtransfer noch.

Belege

Individuelle Listen für Ansicht, Druck und Export

Integrierter Listen-Generator

Gleich wie viele Listen, Auswertungen, Abfragen, Filter und Berichte wir in INtex Kasse vordefinieren, schnell werden Sie als Anwender einen Fall haben, wo die Vorgaben für Sie unbefriedigend erscheinen.

Da ist z.B. aus Sicht des Benutzers die Abfrage der Daten nicht wie gewünscht, die Auswahl der Felder stimmt nicht mit dem Bedarf überein, die Spalten-Reihenfolge der Felder erscheint nicht optimiert für die beabsichtigten Zwecke, die Sortierreihenfolge der Zeilen ist nicht wie erwartet oder es fehlen Daten für die zu lösende Aufgabenstellung.

Dieses Dilemma werden wir auch nicht dadurch beseitigen, ein weiteres Dutzend Listen oder mehr zu programmieren. Mit Glück helfen wir damit einigen wenigen Anwendern, in der Regel werden die meisten Anwender dann aber über unübersichtlich gewordene Auswahloptionen klagen. Vor allem aber wird viel Aufwand für ein denkbar geringes Ergebnis betrieben werden.

Mit dem Listen-Generator ist die Lösung für dieses Problemgeflecht gefunden: Sie definieren einfach selbst Ihre eigenen Listen und bestimmen dabei für sich, was die jeweilige Liste in welcher Form enthalten soll.

Wenn Sie also beispielsweise eine Buchungsliste mit Kostenstelle, Bezeichnung, Betreff, Betrag und Datum nach Kostenstelle sortiert haben wollen, dann ist der Listen-Generator Ihre Lösung.

Mehr zum Listen-Generator ...

  • Zugriff auf alle Datentabellen
  • Eigene Auswahl der Felder
  • Eigene Reihenfolge der Felder
  • Berechnungen mit Feldern, z.B. Bruttopreis aus Nettopreis
  • Zusammensetzung von Feldern, z.B. Vor- und Nachname zu Name
  • Auflösung von Feldern in Teile, z.B. Adresse in Straße und Hausnummer
  • Statistik, z.B. Summe von Werten, Minimum, Maximum, Durchschnitt, Anzahl
  • Formatierung von Feldern
  • Abfrage der Tabellendaten mit Bedingungen wie Feld=x, Feld>y, Feld!=‘‘ etc.
  • Einschränkung der Datensatz-Anzahl über ein Limit
  • Sortierung nach wählbarem Feld auf- oder absteigend
  • Benennung und Speicherung der Listen für wiederholten Abruf
  • Ansicht der Ergebnisse am Bildschirm
  • Ausdruck der Ergebnisse direkt auf den Drucker
  • Druck in eine PDF Datei zur digitalen Weitergabe der Ergebnisse
  • Export der Ergebnisse ins Excel-Format zur Weiterverarbeitung in anderen Programmen
  • Ausweis der generierten Datenbank SQL-Abfrage für die Übernahme in SQL Werkzeuge wie MS Query
  • Über die Benutzerrechte kann der Zugang zum Listen-Generator eingeschränkt werden